Arbeitsrecht

Wurden sie abgemahnt ?

 

Haben sie eine Kündigung, aber trotz mehrjähriger Beschäftigung keine Abfindung erhalten?

 

Ist ihnen fristlos gekündigt, so dass sie zunächst auch keine Unterstützung von der Bundesagentur für Arbeit erhalten werden?

 

Steht ihnen Lohn oder Gehalt zu und ihr Arbeitgeber zahlt nicht?

 

Bietet ihr Arbeitgeber ihnen einen Aufhebungsvertrag an?

 

Ist ihr Arbeitszeugnis mit Fallstricken oder schwammigen Floskeln versehen?

 

Will ihr Arbeitgeber den Arbeitsvertrag zu ihrem Nachteil oder für sie unverständlich abändern?

 

Wissen sie nicht, wie sie das Beste für sich im Streit herausholen können?

 

Dann sind sie bei mir an der richtigen Adresse.

 

In langjähriger Tätigkeit als Anwalt vor den unterschiedlichen Arbeitsgerichten bis hin zum Bundesarbeitsgericht in Erfurt habe ich für meine Mandanten zu diesen Problemen bereits erfolgreich gewirkt.

Als häufiger Rechtsvertreter der Arbeitgeberseite sind mir zusätzlich

Vorhaben, Prämissen und taktische Überlegungen eines Unternehmens geläufig so dass ich sowohl mit den bestehende Möglichkeiten als auch deren Grenzen vertraut bin.

 

 

Mit allen langjährigen Berufserfahrungen
schon seit 1.1.2017


Ihre Hausanwaltskanzlei

Jürgen Steinhagen
Treseburger Straße 27
16341 Panketal

 

JETZT HAUSBESUCHE, BEI IHNEN! 

 

Aktuelles

05.04.2018

Diesel Abgasskandal und die  Entwicklung der Rechtsprechung für Käufer

 

Nachdem rechtlich klargestellt wurde, dass Rechtsschutzversicherungen verpflichtet sind für ihre Versicherungsnehmer Deckung für die Rechtsstreite aus dem abgeschlossenen Versicherungsvertrag für ihre Auseinandersetzung mit den Herstellern von abgas-manipulierten Dieselfahr-zeugen zu übernehmen ( OLG Düsseldorf, Beschl. v. 21.09.2017 - I-4 U 87/17 ) wird aktuell auch die Beweis-last für die Käufer dieser Fah-rzeuge erleichtert.

 

Klar war schon immer, dass Fahrzeuge mit manipulierter Abgassoftware einen Sach-mangel aufweisen, der bei fehlschlagen der Nach-besserung auch zum Rücktritt vom Kaufvertrag führen kann. Bislang waren jedoch Her-steller, Politik und Behörden in bemerkenswerter Harmonie davon ausgegangen, dass zumindest in Deutschland dieser Sachmangel durch ein sogenanntes Software Update zu beheben ist.

 

mehr ...

In eigener Sache...

Recht haben und Recht bekommen sind bekanntlich zwei verschiedene Sachen, das System ermöglicht deshalb auch Unrecht zu haben und dennoch Recht zu bekommen.

Kontakt

Rechtsanwalt

Jürgen Steinhagen

Treseburger 27

16341 Panketal

 

Tel:  030.94 41 45 70

         030 35 12 46 59

Fax: 030 94 41 45 71

         030 35 12 46 60

E-Mail: Kontaktformular